Ich bin weiterhin in meiner Praxis für Sie da!

Um allen meinen Patient*innen unter den Bedingungen der COVID19-Pandemie höchste Sicherheit zu gewährleisten, ist meine Praxis-Hygiene auf die speziellen Herausforderungen angepasst und erweitert worden:

  • Damit meine Patient*innen einander in der Praxis bzw. im Wartezimmer nicht begegnen, plane ich ausreichend zeitlichen Puffer vor und nach der Behandlung ein.

  • Um das Infektionsrisiko zu minimieren, bitte ich Sie, alleine die Praxis zu kommen. Ist die Begleitung durch eine weitere Person medizinisch notwendig, bleibt dies natürlich weiterhin möglich. 

  • Ich begrüße Sie gerne mit einem offenen Lächeln in meiner Praxis. Seien Sie gewiss: Auch ohne Händeschütteln freue ich mich darüber, Sie zu begrüßen. 

  • Zu Ihrer Sicherheit arbeite ich stets mit Mundschutz. 

  • Nach jedem Termin wechsle ich meine Kleidung und reinige die Kontaktflächen.

  • Eine Händedesinfektionsstation steht gleich bei Eintritt in meine Praxis zur Verfügung. 

  • Türen öffne ich gerne für Sie, Sie brauchen keine Klinken zu berühren. 

  • Zeitschriften und Prospekte sind derzeit im Wartebereich nicht ausgelegt.

  • Sollten Sie Symptome aufweisen, die auf eine COVID-19-Infektion hinweisen können (z. B. trockener Husten, Fieber, Atemprobleme, Kopf- u. Gliederschmerzen, Abgeschlagenheit, Schüttelfrost, Übelkeit und Durchfall) kommen Sie bitte nicht in die Praxis, nicht sondern wenden sich an Ihren Hausarzt bzw. an das Gesundheitsamt. 

  • Gerne bin ich in dieser besonderen Zeit auch auf digitalem Wege für Sie da: Nutzen Sie einfach die Möglichkeit meiner » Online-Sprechstunde!